Der große „Stern des Sports“ für SV 06 Lehrte

Volksbank und Sportbünde haben Vereine für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement gewürdigt. Die Auszeichnung „Großer Stern des Sports“ ging dabei an den SV 06 Lehrte.

SV06Lehrte1

Die Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen, der Kreissportbund Hildesheim und der Regionssportbund Hannover haben den großen "Stern des Sports" in Bronze verliehen und alle 9 teilnehmenden Vereine für ihre einzigartigen Projekte gewürdigt.

Wir, der SV 06 Lehrte e. V., konnten die Jury mit unserem Projekt „Fußball verbindet Menschen und Völker! - "Team Ukraine" beim Raddatz-Cup 2022“ überzeugen und uns den ersten Platz und damit die höchste regionale Auszeichnung - den Stern des Sports in Bronze - und ein Preisgeld von 1.500 Euro sichern. Damit haben wir nun die Chance auf Landesebene den „Stern des Sports“ in Silber zu gewinnen.

Der TV Eintracht Algermissen von 1894 e.V. (Landkreis Hildesheim) erhielt für sein Projekt „Nachhaltige Vereinsentwicklung“ den zweiten Preis und damit einen „Kleinen Stern des Sports in Bronze“. Der dritte Preis, ebenfalls ein „Kleiner Stern des Sports in Bronze“, ging an den Ruderverein für das Große Freie Lehrte/Sehnde und sein Projekt „52 Wochen Wissen“.

Jurymitglied Fynn Schütze - Wasserballer von WASPO 98 Hannover - fasste den Abend und die Projekte passend zusammen: „So unterschiedlich die einzelnen Projekte auch sind, haben sie doch alle eins gemeinsam: Die Stärkung der Gemeinschaft und des Wohlbefindens ihrer Mitglieder und deren Region stehen stets an erster Stelle. Für ihren enormen gesellschaftlichen Einsatz verdienen alle Vereine größte Anerkennung!“

 

Presseartikel Sterne des Sports Bronze

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner