Nächster Transfer - 1. Damen rüsten weiter auf !

Medina Redzovic #25 wechselt zum SV 06 Lehrte!

Offensivspielerin Medina Redzovic wechselt von den B-Juniorinnen des Polizei SV Hannover zu den Schwarzgelben an die Mielestraße.

 

medina.png

"Medina, was hat dich bewegt nach Lehrte zu wechseln und wie sind deine ersten Eindrücke?"

„Ich fand die Mannschaft von Anfang an sehr sympathisch und wurde direkt gut aufgenommen.
Außerdem ist Lehrte eine sehr leistungsstarke Mannschaft die einen klaren Plan verfolgt, in der ich mich super entwickeln kann.
Ich bin mir sicher, dass wir in Zukunft gemeinsam noch viel erreichen werden!“

„Medina ist gerade 16 Jahre alt geworden. Mit ihr haben wir eine sehr junge Nachwuchsspielerin dazu bekommen, welche sehr viel Talent besitzt, technisch stark und sehr kreativ ist. Wir wollen Sie behutsam an den Frauenbereich heran führen und weiter entwickeln.“ so Trainer Lars Rohrlack.

Der Kasten bleibt dicht !

Chantal Meyer #24 wechselt zum SV 06 Lehrte!

Torhüterin Chantal Meyer wechselt vom Oberligisten TSV Bemerode zu den Schwarz-Gelben an die Mielestraße.
1Keeperdamen24

"Chantal, was hat Dich zum Wechsel nach Lehrte bewegt?"

„Ich habe eine neue sportliche Herausforderung gesucht. Außerdem gefällt mir der Plan, den Lehrte verfolgt.
Ich freue mich schon, wenn ich endlich mit den Mädels auf dem Platz stehen kann.“

„Mit Chantal haben wir eine junge, gut ausgebildete, ehrgeizige und talentierte Torhüterin für uns gewinnen können, die bereits einige Erfahrungen in der Oberliga gesammelt hat!

Sie wird mit Nina Rohrbeck ein starkes Torhütergespann bilden!“, so Trainer Lars Rohrlack.

I. Damen Rückblick 2020

Aufgrund der Corona Pandemie ist der Spielbetrieb bekanntlich unterbrochen.
Wir wollen die Zeit nutzen, um eine kurze Zwischenbilanz zu ziehen.

WhatsApp Image 2020 11 21 at 18.49.31

Aktuell belegen wir in der Frauen Landesliga Staffel 2 als Aufsteiger nach sechs Spieltagen mit 16 Punkten sensationell und souverän den 1. Tabellenplatz!

Mit 23:4 Toren stellen wir die beste Offensive und die stärkste Defensive in unserer Staffel.
Unsere Stürmerinnen Julia Rasokat und Maike Jeschor führen mit jeweils acht erzielten Treffern die Torschützenliste an.

http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/frauen-landesliga-hannover-staffel-2-bezirk-hannover-frauen-landesliga-frauen-saison2021-niedersachsen/-/staffel/02BMSOOLOC000004VS5489B4VULL79J9-G#!/

Wir hoffen auch in Zukunft weiterhin so erfolgreich sein zu können und fiebern der Fortsetzung des Spielbetriebes entgegen.

06-Frauen bauen Tabellenführung aus!

Im Spitzenspiel beim Tabellenzweiten SC Hemmingen-Westerfeld siegte der SV 06 Lehrte mit 0:2 

Von Beginn an ergab sich ein klares Bild. Die Gastgeberinnen versuchten kompakt zu stehen, überließen den Lehrterinnen den Ball und lauerten selbst auf Konter. Nachdem der SV 06 zunächst gut in die Partie kam und Stürmerin Julia Rasokat freistehend die Führung vergab, häuften sich in der 06-Defensive die individuellen Fehler. Immer wieder wurden die Hemmingerinnen in der ersten Halbzeit durch kapitale Fehler zum Toreschießen eingeladen. Diese wussten die Geschenke jedoch nicht zu nutzen und vergaben meist kläglich.
Im Spielaufbau zeigten sich die Lehrterinnen zunächst oft zu behebig, sodass sich wenig Lücken ergaben. Ging es im 06-Spiel mal zügig nach vorne, entstand sofort Gefahr. So ergaben sich hin und wieder Chancen für die 06erinnen. Die beste Chance vergab Marisa Reckin mit einem Pfostenschuss.

damen heemi18.10.20

In der zweiten Halbzeit stabilisierte sich die 06-Defensive, sodass der SC kaum noch zu Möglichkeiten kam.
In der 60. Minute setzte sich Stürmerin Julia Rasokat stark im Sturmzentrum durch und schob anschließend souverän zur umjubelten 0:1-Führung ein. Nachdem die gut aufgelegte Nina Thürnau zunächst noch per Distanzschuss an der Latte scheiterte, machte die eingewechselte Florence Augath in den Schlussminuten alles klar. Nach einem Freistoß von Kapitän Jasmin Weder stand sie goldrichtig und beförderte den Ball zum 0:2-Endstand in die Maschen.

Damit können die Lehrterinnen ihre Tabellenführung weiter ausbauen und liegen nun bereits schon fünf Punkte vor der Konkurrenz. Weiter geht's am 01.11 beim 1. FFC Hannover.

Knappes Ding

I. Damen erkämpft Heimsieg und bleibt an der Spitze !

06 Lehrte TSV Limmer II

http://www.fussball.de/spiel/sv-06-lehrte-tsv-limmer-ii/-/spiel/02BO3V8B8G000000VS5489B4VULL79J9#!/

SV 06 Lehrte festigt mit Arbeitssieg die Tabellenspitze!

Im Spitzenspiel Erster gegen Zweiter mühten sich die Frauen des SV 06 Lehrte gegen den TSV Limmer II zum 1:0-Arbeitssieg.

Die Limmeranerinnen machten ihren Auftrag der Partie vom Anpfiff an klar. Mit einer tiefstehenden, robusten Fünferkette waren sie ausschließlich darauf bedacht, so lange wie möglich in der Defensive die Null zu halten, ohne eigene nennenswerte Offensivbemühungen zu starten. Da im Spiel der 06erinnen viel Sand im Getriebe war, gelang ihnen dieses Vorhaben lange auch gut.
Nachdem Julia Rasokat zu Beginn des Spiels die Führung auf dem Fuß hatte, diese jedoch nicht nutzen konnte, passierte lange Zeit nichts. Zwar spielte sich das Spielgeschehen hauptsächlich in der Hälfte der Gäste ab, jedoch konnte der SV 06 aufgrund einer mangelnden Durchschlagskraft und eines fehlerhaften und behebigen Passspiels kaum zwingende Tormöglichkeiten herausspielen.

Auch in der zweiten Halbzeit setzte sich dies fort, ehe die Lehrterinnen in der 76. Minute doch noch jubeln durften. Nach einem Foulspiel an Sonja Sood verwandelte Maike Jeschor sicher vom Elfmeterpunkt zur 1:0-Führung. Die Limmeranerinnen versuchten anschließend, offensiver zu agieren, ohne jedoch gefährlich zu werden. So blieb es beim 1:0-Arbeitssieg der Lehrterinnen. Damit festigen die 06erinnen den ersten Tabellenplatz und sind nun mit zehn Punkten aus vier Spielen alleiniger Tabellenführer.

damen2020 10 05 at 19.21.14

 

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner