U23 holt den nächsten "Dreier". !

                                         Die 2. Herren gewinnt gegen den FSC Bolzum-Wehmingen mit 5:2

Abdul Shakoor Nawabi wurde zum "Doppelpacker",
in der 9. und in der 11. Spielminute schoss er die Jungs von der Mielestraße zur verdienten 2:0 Führung.
Christoph Kahl schnürte den nächsten "Doppelpack" zur 4:0 Führung. Er traf in der 16. und in der 27. Spielminute. Die Mannschaft aus Bolzum-Wehmingen verkürtze in der 45. Spielminute auf 4:1.

https://www.fussball.de/spiel/sv-06-lehrte-ii-u23-fsc-bolzum-wehmingen/-/spiel/02F7RS5QLO000000VS5489B3VSQ68S6N#!/

In der 52. Minute verkürtze der FSC nochmal auf 4:2. Marcel Poklekowski schoss in der 90. Spielminute den letzten Treffer dieser Partie.

"In der ersten Halbzeit sind wir klar überlegen, wir müssten das Ergebnis noch höher schrauben. Dort passte die Einstellung der Spieler zu 100%.

In der 2. Halbzeit war der FSC Bolzum-Wehmingen die spielbestimmende Mannschaft. Dort ist uns das Spiel fast aus den Händen geglitten. Der FSC spielte guten Fussball nach vorne und hatte gute Möglichkeiten. Zum Glück haben sie ihren Elfmeter verschossen.
Unter dem Strich geht der Sieg aber in Ordnung", sagte das Trainerteam Pohl / Faust.

Am Sonntag spielt die 2. Herren beim FC Burgdorf. Anpfiff ist in Burgdorf um 15 Uhr.

U23 bleibt im 16. Spiel ungeschlagen !

25m Hammer - Marcel Poklekowski erlöst 06er spät per Freistoß !

u23 Arpke

https://www.fussball.de/spiel/tsv-arpke-sv-06-lehrte-ii-u23/-/spiel/02F7RS5RF8000000VS5489B3VSQ68S6N#!/

Der TSV Arpke hatte in den ersten 20 Minuten 2 sehr gute Möglichkeiten um in Führung zu gehen. Diese entschärfte 06 Torhüter Marvin Schlehuber.
Torchancen waren in der ersten Halbzeit Mangelware aus Sicht der Schwarz-Gelben Jungs, somit ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit stellte das Trainer-Duo Pohl / Faust das System um. Die Jungs von der Mielestraße waren jetzt die Spiel bestimmende Mannschaft. Marcel Poklekowski erzielte in der 78. Spielminute das entscheidende Tor zum 1:0 Sieg. Aus ca. 25 Meter traf er per Freistoß.

"Kompliment an Arpke. Sie haben uns das Leben schwer gemacht am Anfang der Partie. Eine Führung für Arpke wäre verdient gewesen. Wir haben in der 1. Halbzeit nur schwer in die Partie gefunden.

In der 2. Halbzeit haben wir dann mehr Druck nach vorne gemacht. Wir hätten uns schon früher belohnen müssen. Aber es dauerte bis zur 78. Spielminute. Marcel Poklekowski verwandelt den Freistoß dann zur verdienten Führung.

Am Ende sind wir natürlich glücklich, dass wir wieder 3 Punkte eingefahren haben", sagte das Trainer-Duo Pohl / Faust.


Am kommenden Sonntag trifft die 2. Herren zu Hause auf den FSC Bolzum-Wehmingen.
Anpfiff ist um 12.45 Uhr.

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner