Staffeleinteilung 2022

Die Staffeleinteilung für die I. Herren des SV06 zur Abstiegsrunde 2022

StaffelB6

Alle Infos zu dem Spielmodus etc. folgt .....

I. Herren belegt Platz 4 - Anton Welke trifft zum letzten Mal...

Beim letzten Spiel in der "Corona- Vorrunde" trennten sich der SV06 und der TSV Sievershausen gerecht mit 1:1 unentschiedden. Anton Welke traf zur Führung und schoß somit das letzte Pflichtspieltor des Jahres für die I.Herren. Der SV06 erreichte den 4. Tabellenplatz und spielt im nächsten Jahr in der so genannten "Abstiegsrunde" um den Verbleib in der Bezirksliga.

1.herren erg sievers

https://www.fussball.de/spiel/sv-06-lehrte-tsv-03-sievershausen/-/spiel/02F32U8648000000VS5489B3VT1OC9J9#!/

Weiterlesen

Nach vorne geht nichts !

I. Herren ohne Durschlagskraft im Angriff !

Der SV06 konnte erneut in einem wichtigen Spiel um Platz 3 keine Akzente in der Offensive setzen. Nach vorne geht trotz offensiver Ausrichtung in der Aufstellung leider gar nichts. Kaum ein gefährlicher Abschluß vor des Gegners Gehäuse. Über 90 Minuten kämpften die Schwarz-Gelben Jungs gegen engagierte Sehnder, doch war von Torgefährlichkeit leider nichts zu sehen. Da reichen dann dem Gegner zusätzlich auch noch wenige Chancen, um das Spiel zu gewinnen.

IHerren SUS Erg

https://www.fussball.de/spiel/sv-06-lehrte-sus-sehnde/-/spiel/02F32U868G000000VS5489B3VT1OC9J9#!/

U23 Torjäger Christoph Kahl mit Bezirksliga Debüt ! - Kapitän Conde fehlt im Mittelfeld - 

IHerren SUS Aufst

Verdienter Sieg - I. Herren beendet Flaute !

Nach einigen Dämpfern in den letzten Spielen, konnte der SV06 wieder siegen! Souverän mit 3:0 wurden die Adler aus Hämelerwald verdient bezwungen. Pascal Reinke eröffnete die Torserie zum 1:0. Louie Sanyang und Dmitry Chistov legten vor der Pause nach und stellten das Endergebnis her !

06 Adler Erg

https://www.fussball.de/spiel/sv-06-lehrte-sv-adler-haemelerwald/-/spiel/02F32U86D0000000VS5489B3VT1OC9J9#!/

Nach längerer Verletzungspause: Abdul El-Hayek mit Kurzeinsatz - Zu "Null" bei seinem ersten Einsatz: Marvin Wiedemeier ersetzt Müller im Tor !
Aufst Adler

Stimmen zum Spiel. Co-Trainer Steve Schumann:

Trainer Markus Olschar half bei der U23 als Torwart aus, somit habe ich erneut das Vertrauen als Coach bekommen und durfte das Traineramt übernehmen und die anfallenden Entscheidungen treffen. Vielen Dank dafür !

Wir wollten das Spiel, nach drei sieglosen Partien, mit viel Ballbesitz und natürlich mit Kampf und Teamgeist dominieren. Das ist uns sehr gut gelungen.

In der Offensive haben wir unsere Chancen gleich optimal verwertet, was unserem Spiel dann zu Gute kam.
In der zweiten Halbzeit haben wir die Räume eng gemacht und haben in der Defensive gut verteidigt und mit viel Ballbesitz das Spiel sicher gestaltet.
In der Höhe ein verdienter Sieg, bei dem wir noch ein-zwei Tore mehr hätten machen können.

Ein großes Lob an die Jungs und an Marwin Wiedemeier in seinem ersten Spiel als Torwart. Genauso erfreulich der Einsatz von unserem 10er Abdul El-Hayek. Nach einer längeren Verletzungspause konnte er endlich wieder das schwarz-gelben Trikot überziehen. Das zum heutigen Sieg auch noch zwei positive Ereignisse.
Wir wollen in den letzten drei Spielen das Optimale rausholen was geht und dann schauen wir wozu es am Ende in der Tabelle gereicht hat.  

 

Chance auf Platz 2 verspielt !

SV06 unterliegt Auswärts im Spitzenspiel bei der U23-Ramlingen-Ehlershausen !

I.Herren Erg Ramlhttps://www.fussball.de/spiel/sv-ramlingen-ehlershausen-ii-u23-sv-06-lehrte/-/spiel/02F32U86FC000000VS5489B3VT1OC9J9#!/

Schwarz-Gelbe Jungs verlieren in Unterzahl  !

I.Herren Aufst Raml

Co.-Trainer Steve Schumann zum Spiel:
Wir sind in das Spiel gegangen wie in ein Endspiel. Gerade nach der Niederlage gegen den Konkurrenten aus Ilten vergangene Woche, mussten und wollten wir gewinnen, um uns eine Chance um Platz 2 noch zu bewahren. In den ersten 20 Minuten war es von beiden Seiten eine hart geführte Anfangsphase in der wir kämpferisch und Zweikampfmäßig gut drin waren. Der unnötige, frühe Platzverweis hat alles über den Haufen geworfen.
Dann fallen zwei einfache, vermeidbare, blöde Standardgegentore und ein 11m obendrauf. Ein 0:0 in die Pause retten wäre schön gewesen. Die Marschrichtung im zweiten Durchgang hieß kämpfen und Gegentore vermeiden und Charakter zeigen, das haben die Jungs sehr gut umgesetzt und Moral gezeigt. Wir hatten sogar auch vier gute Möglichkeiten, wenn die mal alle reingehen dann,....

In den letzten beiden Partien gegen unsere direkten Konkurrenten war es in der Offensive einfach zu wenig. Da waren wir zu ungefährlich vorne, das muß man ganz ehrlich zu geben und dringend verbessern.  Jetzt ist der Kampf um Platz 3-4 eröffnet und das wollen und müssen wir auch schaffen, um eine gute Ausgangslage für die Abstiegsrunde zu schaffen, so 06-CO. Steve Schumann

 

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner