06-Frauen fahren Pflichtsieg ein!

 

Im ersten Punktspiel siegten die Frauen des SV 06 Lehrte nach mäßiger Leistung mit 5:1 gegen die FSG Lauenhagen/ Pollhagen-Nordsehl/ Wiedensahl Frauenfußball.


 

Dabei kamen die 06erinnen zunächst schwungvoll in die Partie. Durch einen Doppelschlag von Michelle Krüger lagen sie bereits nach fünf Minuten mit 2:0 in Front. Die Gäste beschränkten sich dennoch weiterhin vollständig auf die Defensive und standen fast mit ihrer kompletten Mannschaft tief in der eigenen Hälfte. So fand das Spiel fast ausschließlich in der Hälfte der Pollhagenerinnen statt. Die Lehrterinnen ließen in der Folgezeit jedoch die nötige Laufbereitschaft und den Einsatzwillen vermissen. Dennoch ergab sich eine Fülle an Torchancen, die jedoch oft überhastet oder zu unpräzise abgeschlossen wurden. Zudem zeigte Pollhagens Wiebke Dollweber eine starke Partie zwischen den Pfosten.
Wie aus dem Nichts gelangen den Schaumburgerinnen per direkten Eckstoß mit ihrer einzigen Torraumszene des gesamten Spiels der 2:1-Anschlusstreffer. Die Lehrterinnen hatten jedoch die richtige Antwort parat. Mit einem platzierten Schuss ins untere Eck stellte Nina Thürnau die Zwei-Tore-Führung wieder her, mit der es in die Halbzeitpause ging.

In der zweiten Halbzeit ergab sich das gleiche Bild. Immer wieder scheiterten die Lehrterinnen an ihrer eigenen Präzision oder an der gut aufgelegten Gästetorhüterin. Einzig Maike J. und Liesa Behrens zielten je ein Mal präzise und schraubten das Ergebnis auf 5:1 hoch.

Ein Sonderlob auf Seiten des SV 06 verdiente sich Melina Froböse. Auf der rechten Außenbahn zeigte sie eine sehr engagierte Leistung und konnte ein ums andere Mal gefährliche Torchancen einleiten.

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner