10 : 0 ! 06-Damen ballern unermütlich...!

Pflichtaufgabe erfüllt: 06-Frauen gewinnen souverän mit 10:0 gegen die SG Holzhausen/Barntrup/Blomberg!

Die 06erinnen legten einen Start nach Maß hin. Gleich in der ersten Minute konnten sie den Gegner unter Druck setzen und sie zu einem Fehler im Spielaufbau zwingen. Nutznießerin war Maike J., die freistehend vor der Torhüterin sicher zur 1:0-Führung einschob.
Die Holzhausenerinnen hatten dem Spiel der Lehrterinnen nicht viel entgegenzusetzen, sodass sich das Spiel sehr einseitig entwickelte. In der 11. Minute war es dann Michelle Krüger, die einen schönen Spielzug überlegt abschloss und das wichtige 2:0 über die Linie drückte. In der Folgezeit konnten weiterhin immer wieder Chancen herausgespielt werden, welche in der 19. und 24. Minute erneut durch Maike J. und Liesa Behrens genutzt werden konnten.
Die 06-Frauen versuchten gegen einen wacker kämpfenden Gegner spielerische Lösungen zu finden. Aufgrund von einigen Unsicherheiten und Fehlpässen blieb ein weiterer Torerfolg in der ersten Halbzeit jedoch aus, sodass es beim 4:0-Halbzeitstand blieb.

In der zweiten Hälfte spielten die Lehrterinnen weiter auf und konnten nun durch mehr Bewegung in den eigenen Reihen ihr Spiel dominanter und gefährlicher vor dem gegnerischen Tor gestalten.
So war wieder Maike J. zur Stelle, die den weiteren Torreigen in der 47. Minute eröffnete. Martina Farkasovska setzte in der 61. Minute sehr gut nach und belohnte sich mit einem Treffer zum 6:0 für ihren Einsatz.
Die Frauen aus Holzhausen stemmten weiter all ihre Kräfte gegen die Anläufe der Lehrterinnen, jedoch vergebens, sodass wiederum Maike J. sowie Michelle Krüger in der 66. und 74. Minute nach schönen Ballstafetten einnetzen konnten. In der 81. Minute konnte die schussbereite Farkasovska nur durch ein Foul gestoppt werden, sodass die Schiedsrichterin folgerichtig auf dem Punkt zeigte. Maike J. verwandelte den fälligen Elfmeter souverän und erzielte damit ihren fünften Treffer der Partie. Den Schlusspunkt zum 10:0-Endstand setzte Melina Froböse, die nach ihrer Einwechslung für weiteren Schwung im 06-Spiel sorgte. Nachdem sie sich auf der rechten Seite stark gegen mehrere Holzhausenerinnen durchsetzen konnte, schob sie den Ball anschließend gekonnt ins kurze Ecke ein.

Insgesamt kann sich Trainer Lars Rohrlack mit dem 10:0-Sieg und der damit resultierenden Tabellenführung zufrieden geben. Es gibt jedoch noch einige Punkte, die es in den nächsten Spielen zu verbessern gilt.

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner