Sieg im ersten Relegationsspiel !

SC Uchte - SV 06 Lehrte (1:1) 1:3.

Der SV 06 Lehrte hat im ersten Spiel der Aufstiegsrelegation zur Bezirksliga einen 3:1(1:1)-Sieg beim SC Uchte gefeiert. Das Team von Trainer Markus Olschar verschaffte sich damit in der Gruppe A eine prima Ausgangsposition – die Bezirksliga rückt langsam näher für die 06er. Zumindest ist ein großer Schritt getan. 

Die gastgebenden Uchter, Zweitplatzierter der Kreisliga Nienburg, erwischten den besseren Start, Tjark Sauer brachte den SC in Front (7.). Aber die Olschar-Elf ließ sich von diesem Gegentor nicht schocken, behielt kühlen Kopf und übernahm zusehends die Regie auf dem Feld. Ramon Fiene glich per Strafstoß aus (25.). Keine 60 Sekunden später scheiterte Lehrtes Mohamed Alameddine an Keeper Lars Wessling. Die Gäste drängten nun mit stürmischer Macht auf den Führungstreffer. Derweil eröffnete sich Uchtes Fabian Siemann eine hochkarätige Kontermöglichkeit, die er – zum Glück für die 06er - vergab. Die beiden Teams lieferten sich ein temporeiches, spannendes Duell mit spielerischen Vorteilen und einem Chancenplus für den Vizemeister der Kreisliga 1.

Und dann fiel es endlich: das 2:1 - Mohamed Alameddine ließ die Gelb-Schwarzen jubeln (51.). Bei den Platzherren lief nun nicht mehr viel zusammen, Uchte war in dieser Phase schlicht von der Rolle. Abdul-Karim El-Hayek erhöhte (55.). In der Folge nahmen die Lehrter etwas Gas raus. Der Sieg geriet zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Und auch das Elfmeterschießen gewannen die Lehrter mit 4:1. Dritter im Relegationsbunde ist Bezirksligist Rot-Weiß-Estorf-Leeseringen.

Tore:  0:1, 1:1 Fiene, 1:2 Alameddine, 1:3 El-Hayek

SV06:

Sosic, Fiene, Garcia-Conde, El-Hayek, Olschar, Wörner, Schumann, Shamo, Alameddine, Weinert, Reinke

Eing.: Bedrunka, Jaron, Ceesay

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner