1. E-Jugend startet erfolgreich in den Sparkassen-Hallen-Pokal

Nachdem das Vorbereitungsturnier in Aligse nicht so vom Glück verfolgt war hatte sich die Mannschaft für den Sparkassen-Hallen-Pokal einiges vorgenommen.

Die erste Begegnung wurde gegen den MTV Rethmar ausgetragen, den man in Aligse noch fest im Griff hatte. Leider ging dieses Spiel durch eine schlechte Mannschaftsleistung mit 0-2 verloren.

Nach einer heftigen Ansage in der Kabine riss sich die Mannschaft zusammen. Die Aufstellung wurde umgestellt und man spielte statt mit 2 Abwehr- und 2 Angriffspielern jetzt mit einer 1-Mann-Abwehr und einem 3er Sturm.

Prompt wurde Ingeln-Oesselse mit 4-2 Toren (Alper 2, Dilovan 1 und Pascal 1) geschlagen.

Im dritten Spiel wartete mit Germania Grasdorf der stärkste Gegner aus der Kreisliga. Die Mannschaft spielte wieder sehr offensiv und ging durch Alper 1-0 in Führung.Germania Grasdorf konnte jedoch relativ schnell ausgleichen und bombadierte anschließend unser Tor, so dass Abwehrmann Nico kaum Zeit zum Atmen hatte. Eine Minute vor Spielende wurde ein Foulspiel mit Siebenmeter gegen uns bestraft. Doch Torwart Dustin parierte und der direkt eingeleitete Konter ging nur um haares Breite am Tor vorbei. So blieb es bei einem 2-2.

Das letzte Spiel des Tages wurde gegen Adler Hämelerwald gespielt. Das Adlertor wurde diesmal von unserer Mannschaft mit Torschüssen eingedeckt und nur durch eine grossartige Torfrau der Adler ging das Spiel für uns 2-0 durch Tore von Alper und Dilovan aus.

Als Ergebnis nach dem ersten Tag steht für die Mannschaft ein vierter Tabellenplatz, mit Kontakt zur Spitze.

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner