06er-Jungs siegen Auswärts !

Die Schwarz-Gelben Jungs rocken unter Flutlicht beim TSV Kolenfeld. Unbeeindruckt u frei aufspielend stürmte der SV06 nach der unverdienten, ersten Niederlage vom letzten Sonntag gegen SuS Sehnde in Kolenfeld drauf los und erspielten sich völlig verdient die nächsten drei Punkte !!!

auswärtsrocker

Bei guten Platzverhältnissen zeigten wir von Anfang an guten Ballbesitzfussball. Paul Witzel und Dmitry Chistov brachen immer wieder über die Außenbahnen durch um die Offensivspieler in Szene zu setzten. Die Torchancen aus dem Spiel heraus blieben aber ungenutzt so das eine Standartsituation zur 1:0 Führung führte. Abdul-Karim El Hayek köpfte in der 24 Minute den verdienten Führungstreffer.
Eine Minute vor der Halbzeitpause erhöhte Shirwan Shamo auf 2:0.


Kolenfeld SV 06 Lehrte Ergebnis Bezirksliga Herren 27 08 2019

In der zweiten Halbzeit präsentierte sich der TSV Kohlenfeld komplett anders. Sie attackierten früh unsere Abwehrreihe und verlagerten so mit das Spiel weiter nach vorne. Zwingende Torchancen sprangen nicht heraus. Aber aus einer Standartsituation erzielten sie das zwischenzeitlich 1:2 in der 54 Minute. Wir kombinierten uns danach immer wieder sicher durch das Mittelfeld und kamen so zu guten Chancen. Nach zahlreichen Versuchen erlöste uns Pascal Reinke in der 85 Minute mit seinem 3 Saisontreffer.
Der TSV Kohlenfeld kam in der 88 Minute nochmal zu einem Torerfolg. Am Ende hieß der verdiente Sieger "SV 06 Lehrte".

Kolenfeld SV 06 Lehrte Bezirksliga Herren 27 08 2019

Sanyang für Derksen - Ceesay für Weinert - Welke für Reinke

Kader: Sosic, Bedrunka, Palczewski

http://www.fussball.de/spiel/tsv-kolenfeld-sv-06-lehrte/-/spiel/027FV3PDKG000000VS5489B4VVV48306#!/section/course

Fazit von Trainer Tobi Faust :
Unter dem Strich war es ein verdienter Sieg. Die Mannschaft zeigte eine gute Leistung über 90 Minuten.
Mit dem hohen Aufwand den sie betreiben müssen sie sich noch mehr mit Toren belohnen. An der Chancenverwertung müssen wir aber weiterhin arbeiten.

Am Sonntag steht das nächste Derby an. Wir begrüßen, an der Mielestraße, den MTV Ilten.

Erste, unverdiente Niederlage !

Am 4. Spieltag gab es für den SV06 die erste Niederlage in der Bezirksliga !

SUS Sehnde Ergebnis Bezirksliga Herren 25 08 2019

Es war am Ende doch sehr erstaunlich u auch nicht unbedingt zu erwarten, das nach diesen 90 Minuten kein Punkt auf der Habenseiten steht.  Die Schwarz-Gelben gingen früh mit der ersten Chance gleich in Führung durch Abdul El-Hayek. (3.) Der SV06 spielte eine ansehnliche, sehr gute erste hlbzt. und  hatte den Gegner total im Griff u ließ auch keine nennenswerte Chance zu. Von der gut besetzten Mannschaft aus Sehnde war in der ersten Halbzeit nach Vorne überhaupt nichts zu sehen.Die Chance zur 2:0 Führung kurz vor der Pause konnte dann aber leider nicht genutzt werden.

In der zweiten Hälfte dominierten zwar die Gäste,  aber es sah nicht danach aus als würden noch Tore fallen. Aus dem Nichts heraus  steht es dann doch plötzlich 1:2 ....dazu noch ein 11m...1:3 !

Am Ende wäre vom Spielverlauf her eine Punkteteilung mit  1 : 1  völlig gerecht gewesen.  ...Eine eher unverdiente (erste) Niederlage !

http://www.fussball.de/spiel/sv-06-lehrte-sus-sehnde/-/spiel/027FV3PDV8000000VS5489B4VVV48306#!/

06-Frauen fahren Pflichtsieg ein!

 

Im ersten Punktspiel siegten die Frauen des SV 06 Lehrte nach mäßiger Leistung mit 5:1 gegen die FSG Lauenhagen/ Pollhagen-Nordsehl/ Wiedensahl Frauenfußball.


 

Dabei kamen die 06erinnen zunächst schwungvoll in die Partie. Durch einen Doppelschlag von Michelle Krüger lagen sie bereits nach fünf Minuten mit 2:0 in Front. Die Gäste beschränkten sich dennoch weiterhin vollständig auf die Defensive und standen fast mit ihrer kompletten Mannschaft tief in der eigenen Hälfte. So fand das Spiel fast ausschließlich in der Hälfte der Pollhagenerinnen statt. Die Lehrterinnen ließen in der Folgezeit jedoch die nötige Laufbereitschaft und den Einsatzwillen vermissen. Dennoch ergab sich eine Fülle an Torchancen, die jedoch oft überhastet oder zu unpräzise abgeschlossen wurden. Zudem zeigte Pollhagens Wiebke Dollweber eine starke Partie zwischen den Pfosten.
Wie aus dem Nichts gelangen den Schaumburgerinnen per direkten Eckstoß mit ihrer einzigen Torraumszene des gesamten Spiels der 2:1-Anschlusstreffer. Die Lehrterinnen hatten jedoch die richtige Antwort parat. Mit einem platzierten Schuss ins untere Eck stellte Nina Thürnau die Zwei-Tore-Führung wieder her, mit der es in die Halbzeitpause ging.

In der zweiten Halbzeit ergab sich das gleiche Bild. Immer wieder scheiterten die Lehrterinnen an ihrer eigenen Präzision oder an der gut aufgelegten Gästetorhüterin. Einzig Maike J. und Liesa Behrens zielten je ein Mal präzise und schraubten das Ergebnis auf 5:1 hoch.

Ein Sonderlob auf Seiten des SV 06 verdiente sich Melina Froböse. Auf der rechten Außenbahn zeigte sie eine sehr engagierte Leistung und konnte ein ums andere Mal gefährliche Torchancen einleiten.

Weitere Beiträge ...

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner