Mit Kantersieg zum ersten Meisterschafts-Matchball !

Die Frauen des SV 06 Lehrte feierten beim TSV Krähenwinkel/Kaltenweide einen deutlichen 0:17-Sieg.
 
Die erste Halbzeit lief nach Maß für die 06-Frauen: Entgegen des Pokalhalbfinalspiels zeigten sie über weite Strecken der ersten Hälfte einen schönen Kombinationsfußball und fanden ein gutes Maß zwischen dem Kurzpassspiel und langen Bällen über die Abwehr der Gastgeberinnen. Nutznießerin war einmal mehr Martina Farkasovska, die ganze acht Treffer erzielte - davon sechs bereits vor dem Pausenpfiff. So stand es bereits zur Halbzeit 0:10.
 
Im zweiten Spielabschnitt schalteten die Lehrterinnen einen Gang zurück, konnten dennoch sieben weitere Tore nachlegen, sodass am Ende ein deutlicher 17:0-Auswärtssieg zu Buche stand. Somit blieben die 06-Frauen dank einer starken Defensive um Marisa Reckin auch im fünften Pflichtspiel in diesem Jahr ohne Gegentreffer.
 
Nun liegt der Fokus auf dem Topspiel der nächsten Woche. Denn bereits im nächsten Spiel gegen den Tabellenzweiten 1. FC Brelingen können die 06erinnen die Meisterschaft vorzeitig mit einem Punktgewinn perfekt machen.

Pokalfight wird nicht belohnt.

06er Jungs scheitern knapp u unglücklich beim Favouriten.....

SUS Sehnde SV 06 Lehrte Ergebnis Kreispokal Herren 01 05 2019

...Sie wollten nach 9 Jahren wieder ins Pokalfinale, um den Pott nach Lehrte zurück zuholen,...und kämpften sich beim Meister SuS Sehnde bis zum 11m -Schiessen. !

Die Schwarz-Gelben zeigten über 90 Minuten eine engagierte Leistung. Ein 1/2-Finale ohne wirklich nennenswerte Torchancen auf beiden Seiten. Es roch förmlich über die gesamte Spielzeit nach dem Ausschiessen vom 11m Punkt. 06Keeper Obrad Sosic hielt gleich den ersten Schuss und die Hoffnung aufs Finale war greiffbar nahe. Leider gabs für die 06er im Verlauf zwei Fehlschüsse u somit zerplatzte der Traum vom Finale.

http://www.fussball.de/spiel/sus-sehnde-sv-06-lehrte/-/spiel/026TM42QQ0000000VS5489B3VVES08T1#!/

1906

Sosic, Daffeh, Schlehuber, Schulze, Olschar, Schumann, Cording, El-Hayek, Jaron, Shamo, Reinke

 

Eingewechselt:

Welke - Alameddine - Ceesay

Bensarya, Fiene Wörner, Bedrunka

 

06-Frauen ziehen ins Pokalfinale ein!

Dem SV 06 Lehrte gelang im Pokalhalbfinale ein 3:0-Sieg gegen den TSV Bemerode II.
Nach einer kurzen Abtastphase kamen die Lehrterinnen gut in die Partie. Bereits in der zwölften Minute gelang Martina Farkasovska nach Vorlage von Louisa Selcho die 0:1-Führung. Weitere acht Minuten später sorgte Farkasovska per Distanzschuss für die beruhigende 0:2-Führung. In der Folgezeit der ersten Halbzeit plätscherte das Spiel vor sich hin.
 
K1024 image1
 
Zur zweiten Halbzeit änderte sich das Bild. Die Bemerodinnen hatten sich einiges vorgenommen, wirkten bissiger als die 06erinnen und konnte dadurch einige Zweikämpfe für sich gewinnen. Wirklich zwingende Torchancen konnten sie sich gegen eine starke 06-Abwehr aber dennoch nicht erarbeiten. Die Lehrterinnen hingegen stellten das Fußballspielen über weite Strecken der zweiten Halbzeit vollkommen ein. Es wurde größtenteils mit ungenauen langen Bällen oder Alleingängen agiert. So ergab sich für die zahlreich erschienenen Zuschauer kein schönes Bild. Den Schlusspunkt setzte die eingewechselte Kerstin Schulze, die eine flache Hereingabe von Nina Thürnau kompromisslos unter die Latte hämmerte.
 
Im Finale am 23. Juni treffen die 06-Frauen auf die SG Hannover 74 II, die sich im zweiten Halbfinale mit 5:2 gegen die SG Scharrel/Frielingen durchsetzen konnten.
 

06-Frauen machen weiteren Schritt Richtung Meisterschaft!

In einem einseitigen Spiel siegten die Frauen des SV 06 Lehrte 0:8 beim TuS Kleefeld. Dabei war die erste Halbzeit nicht nach dem Geschmack von Trainer Lars Rohrlack. Die Kleefelderinnen beschränkten sich während des ganzen Spiels größtenteils aufs Verteidigen. Dies gelang in der ersten Halbzeit mit einer engagierten Leistung zunächst erfolgreich. Die 06erinnen hingegen konnten zwar trotz einer hohen Fehlpassquote in der ersten Halbzeit einige hochkarätige Möglichkeiten herausspielen, scheiterten jedoch entweder an der gut aufgelegten Kleefelder Torhüterin Lisann Borcholte oder an der fehlenden Präzision. So ging es mit einem mageren 0:0 in die Halbzeitpause.
 
TuS Kleefeld SV 06 Lehrte Ergebnis Frauen Kreisliga Frauen 28 04 2019
 
 
In der zweiten Halbzeit zeigten die Gäste vom Anpfiff an eine andere Körpersprache und erzielten bereits mit viel Willen in der 46. Minute den 0:1-Führungstreffer durch Sarah Matula. Bereits zwei Minuten später erhöhte Louisa Selcho auf 0:2. Damit war die Gegenwehr der Gastgeberinnen gebrochen. Diese wirkten nun sichtlich platt. Die Lehrterinnen hingegen entschädigten sich für die spielerisch schwache erste Halbzeit und zogen einen schönen Kombinationsfußball auf. Dieser wurde mit weiteren sechs Toren belohnt, sodass am Ende ein letztlich doch überzeugender und deutlicher 0:8-Auswärtssieg zu Buche stand.
 
Da der 1. FC Brelingen im Parallelspiel nicht über ein Unentschieden hinaus kam, liegt der SV 06 nun bereits mit acht Punkten vor der Konkurrenz und kann bereits in zwei Wochen die Meisterschaft perfekt machen.
 
Infos zum Spiel:
 

Weitere Beiträge ...

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner