Berwing und Zeihn greifen Bronze ab !

"Sterne des Sports" Siegerehrung bei der Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen. Harald Berwing und Wolfgang Zeihn nehmen für die Walking Footballer des SV 06 Lehrte den Scheck für den 3. Platz in Empfang.

sternedsports 2020 10 15

Die "Sterne des Sports" in Bronze, in Silber und in Gold

Die "Sterne des Sports" in Bronze

Wir verleihen die "Sterne des Sports" in Bronze an Vereine in unserem Geschäftsgebiet. Der Sportverein mit der besten Bewerbung gewinnt den "Großen Stern des Sports" in Bronze und ist automatisch für die Teilnahme am Wettbewerb auf Landesebene und für die "Sterne des Sports" in Silber qualifiziert. Alle Siegervereine erhalten zudem einen attraktiven Geldpreis.
https://www.vb-eg.de/meine-bank/engagement/sterne-des-sports.html

Emma Hinze als Schirmherrin für die „Sterne des Sports“ in der Volksbank eG 2020

Emma Hinze Fotoatelier Goethe in CottbusDie gebürtige Hildesheimerin ist Deutsche Meisterin, Europameisterin und Weltmeisterin im Bahnradsport. Erst im Februar erreichte Emma Hinze bei der Heim-WM in Berlin den dreifachen Weltmeistertitel in den Disziplinen Sprint, Keirin und Teamsprint.

„Dass der Deutsche Olympische Sportbund und die Volksbanken Raiffeisenbanken das gesellschaftliche Engagement regionaler Sportvereine würdigen, finde ich klasse. Da musste ich nicht lange überlegen, als die Volksbank mich fragte, ob ich die Schirmherrschaft übernehmen würde. Als Sportlerin unterstütze ich diese Initiative natürlich gerne!“, so Emma Hinze.

 

Walking Football Turnier abgesagt !

Auf Grund der Coronabedingten Umständen fällt das Turnier am 31.10.2020 aus. Ersatztermin ist der 06.03.2021. (Möglicherweise muß auch dieser Termin erneut abgesagt werden).

7 Sonntagspunkte für 06 !

I. Herren

  Souveräner Auswärtssieg - 10`er Steve Schumann zirkelt Freistoß in den SuS Winkel !

sus 06

http://www.fussball.de/spiel/sus-sehnde-sv-06-lehrte/-/spiel/02BMHPDO0C000000VS5489B4VULL79J9#!/


U-23

   Beste Torchancen nicht verwertet. Somit gibt es nur einen Punkt gegen den Verfolger !

u23 burgd

http://www.fussball.de/spiel/sv-06-lehrte-ii-u23-2-1fc-burgdorf/-/spiel/02BN6VMHE0000000VS5489B3VSFVKF4C#!/


I. Damen

              Nach kurzem Schock im Derby gegen TSG Ahlten, 06-Ladys legen danach los !

damen Ahlten

http://www.fussball.de/spiel/sv-06-lehrte-tsg-ahlten/-/spiel/02BO3V8B1S000000VS5489B4VULL79J9#!/

 06da ahlten11.10.20

Im Derby gegen die TSG Ahlten gewannen die Frauen des SV 06 Lehrte erwartungsgemäß mit 6:1.

Die TSG begann als Underdog zunächst schwungvoll und engagiert in die Partie, während der SV 06 zunächst eine Anlaufphase benötigte, um in die Partie zu finden. So gingen die Ahltenerinnen nach einem groben individuellen Fehler der Lehrterinnen überraschend mit 0:1 in Führung. Doch die 06erinnen hatten die richtige Antwort parat und drehten mit einem schnellen Doppelschlag die Partie. Zunächst netzte Finja Aust in der 23. Minute nach einem Vertikalpass von Maja Dettmers abgeklärt zum 1:1 ein, ehe sie nur eine Minute später Maike Jeschor mit einer flachen Hereingabe bediente. Diese ließ sich die Chance nicht nehmen und schloss zum 2:1 für die Lehrterinnen ein.

Bitter für den SV 06: Im Anschluss verletzte sich die gut aufgelegte Mittelfeldakteurin Finja Aust in einer eigentlich harmlosen Szene unglücklich und wird den Lehrterinnen mehrere Monate fehlen. Gute Besserung!
Die 06erinnen spielten sich nun in der Folgezeit besser in die Partie und ließen zwischenzeitlich immer wieder ihre spielerische Überlegenheit aufblitzen. So erhöhte Jeschor in der 38. Minute nach einer schönen Hereingabe von Marisa Reckin zum 3:1.

In der zweiten Halbzeit sorgten die 06erinnen endgültig für klare Verhältnisse. Julia Rasokat stellte mit einem Hattrick den 6:1-Endstand her.

Mit dem Derbysieg festigen die Frauen des SV 06 Lehrte den ersten Tabellenplatz. Diesen gilt es, nächste Woche im Topspiel beim aktuellen Tabellenzweiten SC Hemmingen-Westerfeld zu verteidigen.

 

!!! DERBYSIEGER 2.0 !!!

DERBYSIEG auf Kunstrasen

K1024 derbysiegerfahne

ergebnissderby

https://www.sportbuzzer.de/artikel/spannendes-2-1-im-lehrter-derby-der-sv-06-gewinnt-gegen-den-fc/
http://www.fussball.de/spiel/fc-lehrte-sv-06-lehrte/-/spiel/02BMHPDO7K000000VS5489B4VULL79J9#!/


Totgesagte leben länger !...

Es war alles angerichtet für die Beisetzung des SV06 Lehrte. Auf dem Hohnhorstgelände des Stadtrivalen sollte die Zeremonie vollzogen werde. Die ca. 300 angereisten Trauergäste und Anhänger sahen jedoch ein unerwartendes Ende. Der Underdog von der Mielestr. wehrte sich über 90 Minuten mit den 06er-Tugenden Kampf, Leidenschaft und Herzblut gegen den vorhergesagten Untergang und stieß die Hausherren somit völlig verdient selbst in die vorgegrabene Grube.

SCHWARZ - GELBE JUNGS aus der Eisenbahnerstadt - HERZ(BLUT) schlägt weiter !

K1024 derbysieger2

24 06sprayerderby

Knappes Ding

I. Damen erkämpft Heimsieg und bleibt an der Spitze !

06 Lehrte TSV Limmer II

http://www.fussball.de/spiel/sv-06-lehrte-tsv-limmer-ii/-/spiel/02BO3V8B8G000000VS5489B4VULL79J9#!/

SV 06 Lehrte festigt mit Arbeitssieg die Tabellenspitze!

Im Spitzenspiel Erster gegen Zweiter mühten sich die Frauen des SV 06 Lehrte gegen den TSV Limmer II zum 1:0-Arbeitssieg.

Die Limmeranerinnen machten ihren Auftrag der Partie vom Anpfiff an klar. Mit einer tiefstehenden, robusten Fünferkette waren sie ausschließlich darauf bedacht, so lange wie möglich in der Defensive die Null zu halten, ohne eigene nennenswerte Offensivbemühungen zu starten. Da im Spiel der 06erinnen viel Sand im Getriebe war, gelang ihnen dieses Vorhaben lange auch gut.
Nachdem Julia Rasokat zu Beginn des Spiels die Führung auf dem Fuß hatte, diese jedoch nicht nutzen konnte, passierte lange Zeit nichts. Zwar spielte sich das Spielgeschehen hauptsächlich in der Hälfte der Gäste ab, jedoch konnte der SV 06 aufgrund einer mangelnden Durchschlagskraft und eines fehlerhaften und behebigen Passspiels kaum zwingende Tormöglichkeiten herausspielen.

Auch in der zweiten Halbzeit setzte sich dies fort, ehe die Lehrterinnen in der 76. Minute doch noch jubeln durften. Nach einem Foulspiel an Sonja Sood verwandelte Maike Jeschor sicher vom Elfmeterpunkt zur 1:0-Führung. Die Limmeranerinnen versuchten anschließend, offensiver zu agieren, ohne jedoch gefährlich zu werden. So blieb es beim 1:0-Arbeitssieg der Lehrterinnen. Damit festigen die 06erinnen den ersten Tabellenplatz und sind nun mit zehn Punkten aus vier Spielen alleiniger Tabellenführer.

damen2020 10 05 at 19.21.14

 

Weitere Beiträge ...

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner